Die Firma
Leistungsspektrum
Bodenluft Sanierung
Bodenluft Sanierung ThermoAir
In-Situ Biologie
News & Kontakt
Links

News
Umwelt Consulting & Technologie GmbH

ITVA Altlastensymposium Karlsruhe 14. - 15. März 2013 (25.01.2013)

Auf dem Altlastensymposium wird die U/C-tec GmbH innovative Sanierungsverfahren im Rahmen der fachbegleitenden Ausstellung präsentieren. Interessenten können vor Ort direkt Fragen stellen, Informationen über Wirksamkeit und Kosten etc. einholen.

Im Rahmen einer Verlosung werden schöne Kristalle / Mineralien und Literatur verlost. Besuchen Sie uns !

CKW Schaden erfolgreich saniert ! (17.09.2012)
Nach drei Jahren Sanierungsdauer konnte im Augsut in Darmstadt ein CKW Schaden (ehem. chem. Reinigung) erfolgreich mittels Bodenluftabsaugung und hydraulischer Grundwassersanierung (2 AKF Stahldruckfilter) saniert werden.

Die Sanierungskosten lagen unter den urspünglich prognostizierten Zahlen.

Bodensanierung erfolgreich ! (24.08.2012)
Um die Sanierungsdauer eines umfangreichen CKW Schadens im Raum Aschaffenburg / Bayern zu verkürzen, wurde der Hot-Spot mittels Bodenaustausch saniert. Hierbei wurde der Boden bis zu einer Tiefe von 8 Meter ausgetauscht.

Dabei konnten über 265 kg CKW aus dem Boden entfernt werden. Die Sanierung wurde in nur 4 Tagen durchgeführt ! Somit konnten die Umweltauswirkungen und Geruchsbelästigungen deutlich reduziert werden.

Die U/C-tec erbrachte hierbei sämtliche Untersuchungen, Planungsleistungen, Fachbauleitung, Arbeitssicherheit + Messtechnische Überwachung und Behördenabstimmungen.

Sanierung erfolgreich beendet ! (17.07.2012)
In Frankfurt konnte nach jahrelanger Sanierung ein CKW Schaden erfolgreich beendet werden. Lediglich ein 2 jähriges Grundwassercontrolling soll den Sanierungserfolg bestätigen.

Am Standort wurde ein CKW Schaden mittels kombinierter Verfahren (Grundwasser: hydraulisch; Bodenluft: ProAir-Verfahren) saniert. Insgesamt wurden über 140 kg CKW aus dem Grundwasser und rund 80 kg aus der Bodenluft entfernt.

Neuer Sanierungsauftrag (17.01.2012)
Die U/C-tec erhielt im Januar 2012 den Auftrag zur Sanierung eines kombinierten Chrom IV + CKW Schadens im Großraum Stuttgart. Mittels Ionentauschern und Aktivkohlefiltern werden die Schadstoffe aus dem Grundwasser entfernt.

Bodenluftsanierung CKW Schaden Villingen-Schwenningen (30.12.2011)
Seit November 2011 wird ein CKW Schaden in einer ehemaligen Uhrenfabrik in Villingen-Schwenningen mittels ProAir Verfahren erfolgreich saniert. Trotz schwieriger geologischer Verhältnisse werden unter wirtschaftlichen Bedingungen Lösungsmittel (TRI) aus dem Boden extrahiert. Die Sanierung ist auf 6 - 12 Monate ausgelegt.

Sachverständiger § 18 BBodSchG (21.12.2011)
Herr Dipl.-Geol. Gerd Wiedenbeck wurde von der LfU Baden-Württemberg im November 2011 gemäß §18 Bundesbodenschutzgesetz als Sachverständiger für die Sachgebiete 2 und 5 (Gefährdungsabschätzung Grundwasser + Sanierungsverfahren) anerkannt.

Dies ist Voraussetzung bei der Erstellung von Sanierungsplänen gemäß §13 BBodSchG und wird vielfach von Behörden verlangt.

Damit sind die beiden wichtigsten Sachverständigennachweise (Gerichtsgutachter IHK + §18 BBodSchG) neben den zahlreichen andere Qualifikationen für Probenahmen, Asbest, Arbeitssicherheit etc. vorhanden.

Auf Wunsch erhalten unsere Klienten entsprechende Urkunden als Nachweis.

Grundwassersanierung Landkreis Karlsruhe (24.08.2011)
Im Auftrag einer Spedition wurde ein Ölschaden im Grundwasser an einer ehemaligen Tankstelle im Raum Karlsruhe hydraulisch als baubegleitende Maßnahme während Auskofferungsarbeiten saniert. Zum Einsatz kam eine 6-stufige Reinigungsanlage mit insgesamt 15 m³/h Durchsatz. Die Anlage beinhaltete wegen der erwartenden Ölphase auch einen Koaleszenzabscheider.

Die Anlage zeichnet sich durch ihre Variabilität und Anpassung an veränderte Anforderungen aus durch ihre modulare Bauweise. So konnte u.a. das zusätzliche erforderliche 30 m³ Absetzbecken binnen 2 Tagen geliefert werden. Die Anlage wurde auf einem Tieflader mit Anhänger angeliefert und war bereits nach 4 Stunden betriebsbereit.

Nach 10 Tagen wurde die Anlage nach erfolgreicher Beendigung wieder abtransportiert,

Bodenluftsanierung Arnsberg (20.01.2011)
Seit Dezember 2010 wird ein CKW Schaden in Arnsberg (Hochsauerlandkreis) mittels dem ProAir- Bodenluftabsaugverfahren saniert. Trotz eines Schichtwasser-flurabstandes von nur ca. 1,70 m und einer eher geringen Durchlässigkeit wird kein Wasser angezogen. Insgesamt wurden 9 ProAir-Systeme und ein 25 m langer Abwehrriegel aus 2" Pegeln installiert. Die Leistung der Absauganlage beträgt ca. 350 m³/h und die Reichweite der Absaugung jeweils 4 Meter um die Absaugstellen. Die Abluftreinigung erfolgt über Aktivkohlefilter mit insgesamt 300 kg Kohleinhalt.

Die Sanierungsdauer wurde zunächst für 2 Jahre geplant.

Grundwassersanierung in Darmstadt (17.12.2010)
Von einer Grundstücksgesellschaft erhielten wir den Auftrag zur Sanierung eines Grundwasserschadens durch CKW in Darmstadt. Am gleichen Standort haben bereits erfolgreich eine Bodenluftsanierung abgeschlossen. Insgesamt werden fünf Brunnen bis 25 Meter Tiefe gebohrt und an eine mehrstufige Wasserreinigungsanlage angeschlossen. Die Inbetriebnahme der Anlage ist für Januar 2011 geplant.

Auftrag Sanierung CKW Schaden mit ProAir Verfahren (10.11.2010)
Vom Hochsauerlandkreis wurden wir zur Sanierung eines CKW Schadens in Arnsberg beauftragt. Zum Einsatz kommt das patentierte ProAir Bodenluftabsaugsystem wegen teils sehr niedrig anstehendem Schichtwasser. Insgesamt wurden neun ProAir Absaugsysteme installiert. Erwartet werden über 2.000 kg Schadstoffaustrag. Die Sanierung ist zunächst auf 2 Jahre fixiert.

Erkundung Spanplattenfabrik (08.10.2010)
Im Rahmen einer Grundstückstransaktion wurden wir mit der Untersuchung, Begutachtung und Sanierungskostenermittlung eines über 100 Jahre alten Industriestandortes, u.a. zur Herstellung von Holzspanplatten bei Herborn beauftragt. Zu den Aufgaben gehören auch alle Gelände- und Laborleistungen. Der Auftraggeber erhält damit wertvolle Informationen bezüglich der zu erwartenden Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten.

Buchveröffentlichung (10.09.2009)

In diesen Tagen ist unser neues Buch "Mythos Tucson" erschienen. Das Buch, ein rund 2,5 kg schwerer Bildband, beschreibt die Mineralogie und Geologie im "Wilden Westen" der USA anhand von Mineralfundstellen mit dem Focus auf der weltgrößten Mineralienmesse in Tucson / Arizona mit hervorragnden Fotos.
Mehr Infos unter ==> www.mythos-tucson.de

Erkundung Gaswerk WASEN in Ettlingen (10.06.2009)

Die U/C-tec hat einen Auftrag zur Erkundung des ehemaligen Gaswerkes WASEN in Ettlingen erhalten. Das Besondere am Standort ist, dass es sich um eine bewohnte Altlast handelt.

Jubiläumsfeier (10.10.2008)

Das 10 jährige Bestehen der U/C-tec GmbH wurde mit über 100 Gästen im SESSION / Walldorf gefeiert. Attraktion des Abends war ein Livekonzert von PHIL.

10 Jahre U/C-tec GmbH - viel Gründe zum Feiern ! (27.02.2008)
Die U/C-tec GmbH wurde 1998 , also vor 10 Jahren, als Nachfolge der früheren Fachabteilung der Kraftanlagen Heidelberg AG gegründet. In diesen 10 Jahren haben wir über 155 Projekte erfolgreich durchgeführt und uns in dem schwierigen Markt etabliert. Und seit 5 Jahren sind wir am Standort Walldorf mit unserem Unternehmen vertreten.

Zusätzliche Dienstleistungen und Qualifikationen sichern uns auch zukünftig einen sicheren Geschäftsverlauf.
Im September 2008 wird dies gebührend gefeiert.

Bodenluft- und Grundwassersanierung in Stuttgart (26.02.2008)
Bereits im Dezember 2007 erhielt die UC-tec den Auftrag zur Sanierung eines großflächigen CKW Schadens in Stuttgart - Cannstadt. Hierfür wurde eine Bodenluftabsauganlage mit fünf Absaugbrunnen sowie zwei Grundwasserreinigungsanlagen installiert und im Januar 2008 erfolgreich in Betrieb genommen.
Schon in den ersten Wochen konnten mehrere hundert Kilo CKW aus dem Untergrund entfernt werden.

Neuer Auftrag zur Sanierung eines CKW Schadens in Stuttgart (24.10.2007)
Im September hat die U/C-tec GmbH den Auftrag zur Sanierung von CKW belastetem Grundwasser im Stadtgebiet Stuttgart- Feuerbach von einem Automobilzulieferer erhalten.
Hierbei wird Grundwasser (5 m³/h) aus mehreren Brunnen über eine 3-stufige Reinigungsanlage gereinigt. Die U/C-tec GmbH hat die gesamte Planung, Lieferung und Montage der Anlage ausgeführt.

Bodenluftsanierung in Frankfurt erfolgreich abgeschlossen (04.07.2006)
Bei einem CKW Schaden in Frankfurt / Main konnte die Teilsanierung der Bodenluft mit Hilfe des ProAir- Verfahrens mit Behördensegen erfolgreich abgeschlossen werden. Die Ausgangskonzentration CKW im Frühjahr 2005 betrug 1.800 mg/m³ - bei Sanierungsende kleiner 1 mg/m³ ! Die Grundwassersanierung wird weiter betrieben und ist ebenfalls erfolgreich; hier wurden bisher über 21 kg Schadstoffe extrahiert.

Kooperation Umweltinstitut Offenbach und U/C-tec (08.06.2006)
Das Umweltinstitut Offenbach und die U/C-tec GmbH gehen gemeinsame Wege !

Im April 2006 unterzeichneten die beiden Geschäftsführer Herr Pfaff-Schley und Herr Wiedenbeck einen Kooperationsvertrag. Bereits seit über 15 Jahren ist Herr Wiedenbeck als Dozent beim Umweltinstitut im Bereich Altlasten / Umwelt (Sanierungsverfahren, Altlastenerkundung, Ausschreibungen)tätig. Nun wurde die Zusammenarbeit auch auf den Sektor Sanierung ausgeweitet, wobei das Umweltinstitut Offenbach die Engineeringaufgaben und die U/C-tec bei anstehenden Projekten Bau, Lieferung und Betrieb von Sanierungsanlagen für Boden, Bodenluft und Grundwasser übernimmt. Insgesamt stehen nun der U/C-tec im Rahmen der RUBIN Cooperation für Umwelt- und Energietechnik über 10 Standorte mit 45 Mitarbeitern in Deutschland zur Verfügung.

Berufung zum Dozenten (19.12.2005)
Herr Gerd M. Wiedenbeck, Geschäftsführer der U/C-tec GmbH wurde ab dem Wintersemester 2005 / 2006 von der Fachhochschule Trier - Fachbereich Umweltgeotechnik - zum Dozenten für Umweltverfahrenstechnik berufen. Inhalt der Lehrtätigkeit ist die Vermittlung von Praxiserfahrungen von Sanierungsverfahren für Boden, Grundwasser und Bodenluft.

Bodenluftsanierung mit ProAir-Verfahren erfolgreich abgeschlossen (05.10.2005)
In nur 2 Monaten konnte ein CKW Schaden in Frankfurt unter Einsatz des ProAir Bodenluftabsaugsystems erfolgreich abgeschlossen werden. Von anfänglich über 1.800 mg/m³ CKW wurden am Ende im intermittierenden Betrieb nur noch 5 mg/m³ nachgewiesen.

ITVA Tagung in Köln (16.03.2005)
Auf der ITVA Tagung vom 17.- 18. März 2005 ist die U/Ctec mit einem Ausstellungsstand zum Thema Sanierungstechnologien vertreten. Fragen zu den Verfahren können direkt vor Ort beantwortet werden.

Sanierung Bitburg erfolgreich abgeschlossen (04.01.2005)
Die Bodenluftsanierung mit dem ProAir - Verfahren auf dem Flugplatz Bitburg konnte vorzeitig erfolgreich beendet werden. Die Restkonzentrationen betrugen nur noch ca. 1 mg/m³. Damit konnten auch die Kosten deutlich reduziert werden.

Neuer Auftrag zur Sanierung von CKW belastetem Grundwasser in Frankfurt (03.01.2005)
Die U/C-tec GmbH erhielt im Dezember 2004 den Auftrag zur Sanierung von CKW - belastetem Grundwasser im Stadtgebiet von Frankfurt / Main. Zum Einsatz kommt eine dreistufige Grundwasserreinigungsanlage mit einem Durchsatz von max. 4 m³/h. Die mittlere Belastung des Grundwassers beträgt 500 µg/l. Zum Leistungsumfang gehört neben der Anlagentechnik und Betrieb auch eine Bodenluftabsaugung sowie das gesamte Engineering.

Auftrag zur Bodenluftsanierung Flugplatz Bitburg (14.01.2004)
Im Januar 2004 erhielt die U/C-tec den Auftrag eines luxemburgischen Investors zur Sanierung eines CKW Schadens auf dem Gelände des Flugplatzes in Bitburg. Aufgrund des niedrigen Schichtwasserflurabstandes wird das Bodenluftabsaugsystem ProAir eingesetzt. Es wird mit einer Sanierungsdauer von ca. 1,5 bis 2 Jahren gerechnet.

Sanierung CKW Schaden mit ProAir - Verfahren in Gelsenkirchen (01.11.2003)
Die U/C-tec GmbH erhielt von der Stadt Gelsenkirchen den Auftrag zur Sanierung eines CKW Schadens mit dem ProAir - Bodenluftabsaugverfahren in einer ehemaligen chemischen Reinigung im Stadtgebiet. Vorausgegangen war ein erfolgreich verlaufender Absaugversuch.

Neue Büroräume (01.05.2003)
Seit April 2003 hat die U/C-tec GmbH ihre neuen repräsentativen Büroräume im neuen Büropark Walldorf bezogen; die Büros in Mauer und Regenstauf (Bayern)bestehen weiterhin. Damit wird unserem Wachstum Rechnung getragen.

Sachverständiger für Altlasten IHK (12.12.2002)
Im Dezember 2002 wurde der Geschäftsführer der U/C-tec GmbH, Herr Gerd M. Wiedenbeck, von der IHK Rhein-Neckar als ö.b.u.v.Sachverständiger für die Untersuchung und Beurteilung von Gewässergefährdungen + Beurteilung und Eignung der Kostenwirksamkeit von Sanierungsmaßnahmen ernannt.

Grundwassersanierung eines CKW- Schadens in Tauberbischofsheim (13.09.2002)
Seit September 2002 saniert die U/C-tec einen CKW- Schaden im Stadtgebiet von Tauberbischofsheim mittels einer 3- stufigen Reinigungsanlage mit einem Durchsatz von 2 m3/h.

Sanierung in Wiesbaden erfolgreich abgeschlossen (01.09.2002)
Die Sanierungsarbeiten für Schwermetall- und Mineralölkontaminierten Boden bei einem Bauprojekt in Wiesbaden-Schierstein wurden im August 2002 erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt wurden über 700 t kontaminierten Boden ausgekoffert und entsorgt.

U/C-tec saniert Heizölschaden in Rheinland-Pfalz (30.08.2002)
Neuer Auftrag zur Sanierung einer MKW - Grundwasserkontamination in Bellheim / Rheinland - Pfalz . Bei Bauarbeiten wurde ausgelaufenes Heizöl auf dem Grundwasser entdeckt. Zum Einsatz kommt eine mehrstufige Aktivkohlefilteranlage mit max. 15 m3/h , die nur eine Woche nach der Anfrage in Betrieb ging.

Sanierung CKW - Schaden (18.03.2002)
Seit Januar 2001 saniert die U/C-tec GmbH einen CKW- Schaden bei einem Automobilzulieferer im Raum Pforzheim. Bereits nach 5 Monaten konnte die Bodenluftsanierung mittels 2" Brunnen und dem ProAir- Verfahren erfolgreich beendet werden. Die Grundwassersanierung wird derzeit aus 4 Brunnen weiterbetrieben. Die derzeitigen Gehalte im Grundwasser betragen ca. 1.000 bis 2.000 µg/l.Die Sanierung mitels Naßaktivkohlefiltern wird monatlich überwacht und angepaßt.

Sachverständigenernennung (19.12.2001)
Im November 2001 wurde Herr Gerd M. Wiedenbeck vom BDG e.V. zum "Beratenden Geologen BDG" für die Laufzeit von 10 Jahren ernannt und in die Lizenzrolle eingetragen.

Sanierung US - Army Gelände erfogreich abgeschlossen (18.12.2001)
Die Bodenluftsanierung auf dem Gelände der ehemaligen US- Army Tankstelle in Heidelberg wurde im sommer 2001 nach 2 Jahren Laufzeit erfolgreich beendet. Dabei wurden über 600 kg Schadstoffe aus dem Boden entfernt.

CKW - Schaden erfolgreich mittels ProAir - Verfahren saniert (16.12.2001)
In einem metallverarbeitenden Betrieb bei Aschaffenburg konnte nach nur 2 1/2 Jahren im Sommer 2001 trotz schwieriger geologischer Verhältnisse ein CKW Schaden mittels dem ProAir Bodenluftabsaugsystem erfolgreich saniert werden.

ProAir Verfahren erfolgreich eingesetzt (14.12.2001)
In nur 4 Monaten wurde mittels dem ProAir Verfahren ein BTX Schaden in einer ehemaligen Tankstelle in Mainz erfolgreich saniert. Die sanierungskosten betrugen nur ca 1/3 der ursprünglich vom Gutachter veranschlagten Summe.

Geschäftsführer der U/C-tec als Referent zum Thema § 18 BBodSchG (02.01.2000)
Herr Dipl.-Geol. Gerd M. Wiedenbeck, Geschäftführer der U/C-tec, wurde vom Umweltinstitut Offenbach als Referent über Praxiserfahrungen im Rahmen der Seminare zur Sachkunde gemäß § 18 Bundesbodenschutzgesetz berufen. Herr Wiedenbeck hält diese Seminare zweimal jährlich bereits seit 1998

U/C-tec saniert Grundwasserschaden bei Automobilhersteller (01.01.2000)
Im Rahmen des Umbaus einer Betriebstankstelle bei einem der größten deutschen Automobilhersteller lieferte die U/C-tec im Herbst 1999 eine Bauwasseraufbereitungsanlage, da belastetes Schichtenwasser erwartet wurde. Das geförderte Schichtenwasser erwies sich derart hochbelastet (BTX > 50.000 µg/L), daß zusätzlich Sanierungsbrunnen gebaut wurden und die Anlage mit einem Durchsatz von 5 m³/h mit Option auf > 10 m³/h nun für mehrere Jahre das mit BTX und MKW belastete Grundwasser reinigt.


Kontakt (Contact)
Name
Firma
Straße
PLZ/ Ort
Telefon
Telefax
Email
Kurze Problembeschreibung

Bitte schicken Sie mir folgende kostenlose Informationen
Infos zum Bodenabluftsaugverfahren ProAir
Veröffentlichung über Sanierung mit ProAir
Projektinfo "Aschaffenburg"
Projektinfo "ProAir Bodenluftsanierung Bremen"
Projektinfo "Bodenluftsanierung US- Army Heidelberg"
Veröffentlichung über Bodenluftabsaugversuche
Aktuelle Referenzliste
Infos zur biologischen in-situ Sanierung mit dem ProBio-Verfahren
Infos über thermische Bodenluftabsaugung mit dem ThermoAir - Verfahren
Unverbindliches Angebot

U/C-tec Umwelt Consulting & Technologie GmbH
Impexstraße 5
69190 Walldorf

Tel: 06227 / 3838- 18  Fax: 06227 / 3838- 21
Email: info@uc-tec.de

  Impressum